Spenden

Blog via E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 2 anderen Abonnenten an

Archive

Von Oberauel über Bödingen nach Niederhalberg (Rundweg)

Dieser kleine Ausflug führ vom Bahnhof Blankenberg aus hinauf nach Bödingen und Driesch bis nach Niederhalberg und dann auf direktem wege zurück nach Oberauel und zum Parkplatz am Bahnhof Blankenberg. Die Strecke ist gut für Familien geeignet da sie u.a. Einkehrmöglichkeiten in der Nähe des Startpunktes bietet sowie komplett mit dem Kinderwagen befahren werden kann.

Am Bahnhof Blankenberg gibt es einen kleinen Parkplatz den man kostenlos nutzen kann. Hier beginnt meine Route. Zuerst müssen die Bahngleise und die Sieg überquert werden. Der erste Ort der erreicht wird ist Oberauel.  Hier startet der eigentliche weg.An der kleinen Kapelle folgen wir Historischen Wallfahrtsweg nach Bödingen der Straße entlang. Nach ca. 400 Metern muss die Straße verlassen werden und ein kleiner Anstieg ist zu bewältigen. Bei nassem Wetter ist es hier matschig und es benötigt ein bisschen mehr Kraft, den Kinderwagen, soweit einer dabei ist, den Berg hinauf zu schieben.

Sobald dieser Abschnitt geschafft ist, erreicht man Bödingen. Dieser zu Hennef gehörende Ortsteil bietet eine Vielzahl an Denkmalgeschützten Häuser und eine sehr schöne Kirche. Augen aufhalten lohnt sich. Nachdem Bödingen dann passiert ist, geht es für ca. 1,15km an Feldern vorbei und durch den schönen Wald bis nach Oberhalberg. Ab hier beginnt der leider mehr Asphaltierte weg bis hinunter nach Oberauel. Allerdings ist dies keine stark befahrene Straße, jedoch sollte man gut aufpassen. Zwischen den Feldern und Wiesen die auf dem Weg nach Oberauel kann der Wind sehr stark wehen.

Der Weg endet wieder an der Kappele die als Startpunkt gedient hat. Von hier geht es über die Sieg und die Bahngleise zurück zum Bahnhof.

Fazit: Dieser kurze Weg hat durchaus seine schönen Seiten, allerdings sind hier einige Meter Weg über geteerte Straßen zu gehen, was den Wanderspaß ein bischen dämpft. Dennoch kann man diese Route wunderbar weiter empfehlen, da sie tolle Aussichtspunkte und auch eine Historische Kirche mitbringt.

DOWNLOAD DES GPX TRACKS zum nachwandern

Distanz: 7731 m
Maximale Höhe: 195 m
Minimale Höhe: 72 m
Gesamtanstieg: 353 m
Gesamtabstieg: -364 m
Total Time: 02:10:05

Invalid Displayed Gallery

Kommentar verfassen